Invisalign Jugendliche

Im Gegensatz zu klassischen Zahnspangen werden bei Invisalign die Zähne durch hauchdünne durchsichtige Kunststoffschienen (Aligner) in Position gebracht. Da die Schienen quasi unsichtbar sind, sehen Ihre Zähne auch während der Therapie ästhetisch aus. Der typische Metallzahnspangen-Look entfällt.

Jetzt Termin vereinbaren

Unsere Lösungen für Jugendliche

Die kieferorthopädische Aligner-Therapie ist die unsichtbare Alternative zu klassischen Zahnspangen. Dank der Invisalign-Technologie aus Kalifornien lassen sich selbst schwere Zahnfehlstellungen mit hauchdünnen, transparenten Kunststoffschienen (Alignern) korrigieren. Nach ausführlicher Beratung und der Erstellung eines individuellen Behandlungsplans werden die Zahnschienen-Sets maßangefertigt. Je komplexer die Zahnstellungskorrektur, umso größer ist die Anzahl der benötigten Aligner. Eine Aligner-Therapie steuert so durch die stufenweise Korrektur mit wechselnden Schienen nicht nur die Ausrichtung der Zähne, sondern auch den zeitlichen Verlauf – zur optimalen Kraftübertragung, sanft und wirkungsvoll. Erste Erfolge werden schon innerhalb weniger Monate erzielt.

Mit Invisalign für Jugendliche (Invisalign Teen) können sowohl leichte als auch schwere Fehlstellungen behoben werden. Ein Farbindikatorpunkt an der Schiene zeigt die Tragezeit an. So wird das Kind zusätzlich zur Mitarbeit motiviert.